Menu
Foto von zwei Kindern auf einer Wiese für Spenden für Fidura Fonds

Die bisher gespendeten Gelder der FIDURA-Fonds-Anleger:

 

--> KlinikClowns e.V. - EIN LACHEN SCHENKEN

Im Oktober 2013 spendete FIDURA 3.500 € an die KlinikClowns e.V. für Clown-Einsätze in der Palliativstation der Starnberger Klinik.

Ein halbes Jahr lang können sich so die schwer kranken Patienten über die lustigen Einfälle professioneller Clowns freuen.

Der gemeinnützige Verein KlinikClowns e.V. wurde Ende 1997 in Bayern gegründet. Seit 1998 führt KlinikClowns e.V. regelmäßige "Visiten" professioneller Clowns in bayerischen Kinderkrankenhäusern und Seniorenheimen durch. Mittlerweile erweitern regelmäßige Einsätze in Einrichtungen für behinderte Menschen, auf geriatrischen Klinikstationen, Stationen für schwerkranke erwachsene Patienten und Palliativstationen das Tätigkeitsfeld.

Freischaffende Künstler (ausgebildete Clowns, Schauspieler, Tänzer, Musiker, etc.) bringen ihre clownesken Fähigkeiten in ein besonders sensibles Arbeitsfeld ein, das geprägt wird von einer besonders belastenden persönlichen Lage und schaffen so eine Verbindung zwischen künstlerischem Wirken und sozialem Engagement.
Die Einhaltung eines ethischen Codex garantiert die Professionalität der Clownsarbeit.

Positive Erfahrungen, das hohe Interesse der Medien und eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit führen zu einer wachsenden Zahl von Kliniken, Seniorenheimen und therapeutischen Einrichtungen, in denen der Besuch der KlinikClowns fest in den Alltag integriert ist.

KlinikClowns e.V. erhielt verschiedene Auszeichnungen, u.a. die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit 2008.

Oberbürgermeister Christian Ude ist seit 1998 Schirmherr für den Raum München. Prominente Paten des Vereins sind der Liedermacher Konstantin Wecker und die Filmemacherin Caroline Link.

Foto der FIDURA-Spendenübergabe an die Klinikclowns Starnberg
Scheckübergabe an den Verein
KlinikClowns e.V.

 

Spendenübergabe FIDURA Private Equity Fonds, 08.10.2013, Klinikum Starnberg;
v.l.n.r.: Ingrid Weil (FIDURA), KlinikClowns „Dr. Knall-Zausel" u. „Dr. Pampelmuse", Dr. med. Silke Weich (Palliativstation Klinikum Starnberg), Klaus Ragotzky (FIDURA)
(Foto: Andrea Andrade)


Link zur Internetseite des Vereins:
(bitte hier klicken)


Bild aus dem FIDURA-Prospekt über Spenden

Text oben:
Auszug aus dem FIDURA-Prospekt


Kontakt:
Ingrid Weil
089/23 88 98 -15 oder